Nachdem mir persönlich die Werte Ethik und Ehrlichkeit wichtig sind, habe ich immer dann keine Basis mit Mitmenschen und Geschäftspartner mehr gehabt, wenn nach außen Wasser gepredigt, aber selber in Wirklichkeit Wein getrunken wurde.

Ab heute möchte ich meine klare Sicht der Dinge einmal auf die Menschen, Firmen, die Politik und Institutionen lenken. Wo wird Wasser gepredigt, aber in Wirklichkeit Wein getrunken. Und ich überprüfe mich selbst, ob ich in Bezug auf Kindererziehung, Mitarbeiterführung, Partnerschaft und meine Lebensbereiche auch das selber ehrlich lebe was ich predige. Wenn ich mich daran halte, bekomme ich ein glaubwürdiges Image denn die Menschen spüren durch das neue Zeitalter immer mehr intuitiv, ob auch tatsächlich ehrlich Wasser selbst getrunken wird, wenn Wasser gepredigt wird.

Alles Gute wünscht Ihnen
Ulrich Semle

Kategorien: Tipp der Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.